Close
Type at least 1 character to search
Back to top

Startseitenbühne DEMOKRATIE
BRAUCHT LAUTE
STIMMEN
Mehr erfahren Im Jahr der Bundestagswahl reden alle Spitzenpolitiker:innen über die Zukunft. Gerade junge Menschen werden jedoch nicht ausreichend angesprochen, integriert und gehört oder in die Gestaltung der Zukunft einbezogen. In der Demokratie braucht es neue Formate, die gezielt junge Menschen ansprechen und ihnen die Möglichkeit geben, sich zu politischen Themen zu äußern. Deshalb fördert UNMUTE NOW 30 Initiativen, die junge Menschen in politische Prozesse integrieren und ihnen demokratische Teilhabe ermöglichen.

Das Problem

0 %

der jungen Menschen geben an, unzufrieden oder sogar sehr unzufrieden damit zu sein, wie die Politik Anliegen und Interessen junger Menschen berücksichtigt.

Quelle: Vodafone Studie (2020)

0 %

Abweichung von der durchschnittlichen Wahlbeteiligung, z.B. bei den letzten Landtagswahlen in Hamburg, Brandenburg und Thüringen in der Altersgruppe zwischen 18-24.

Quellen: Hamburg (2020), Thüringen (2019) und Brandenburg (2019)

0 %

der 18-29-Jährigen zählen zum „Unsichtbaren Drittel“, das sich weniger als andere für Demokratie einsetzt und häufig von den demokratischen Institutionen enttäuscht ist.

Quelle: More in Common (2019)

UNMUTE NOW UNMUTE NOW

Unser ansatz: Veränderung durch Mitgestaltung

Aus über 300 Bewerbungen hat  ein 12-köpfiger Jugendbeirat und eine zusätzliche Jury – bestehend aus Persönlichkeiten wie Ferdous Nasri, Gründerin und Leiterin von code curious oder Simon Schnetzer, Jugendforscher, Speaker und Futurist – 30 Initiativen ausgewählt.

Alle ausgewählten Initiativen teilen die Mission, die Demokratiebegeisterung junger Menschen nachhaltig zu erhöhen. Sie zeigen neue Wege auf, wie sich junge Menschen mit für sie relevanten politischen Themen auseinandersetzen können – dort, wo sich die junge Generation bewegt.

Erfahre mehr über unsere Initiativen

Logo Plus Me
Logo Bildungsinitiative Ferhat Unvar
Logo Brand New Bundestag
Logo Plus Me
Logo Bildungsinitiative Ferhat Unvar
Logo Brand New Bundestag

Wer steht dahinter?

Unmute Now ist ein Programm initiiert durch die gemeinnützige Organisation ProjectTogether und wird von der Alfred Landecker Foundation gefördert.

ProjectTogether entwickelt als Wegbereiter für gesellschaftlichen Fortschritt entlang der 17 Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen Innovationsplattformen zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Dazu schafft die gemeinnützige Organisation Bottom-up-Problemlösungsprozesse unter breiter Beteiligung von Bürger:innen. Seit 2015 hat ProjectTogether 1.000+ soziale Initiativen in sieben thematischen Programmen unterstützt. 2018 hat die Europäische Kommission ProjectTogether als Vorreiter für die Förderung von Responsible Entrepreneurship ausgezeichnet.

Die Alfred Landecker Foundation fördert und beschleunigt die Entwicklung einer offenen, demokratischen und diskriminierungsfreien Gesellschaft – innovativ, mutig und disruptiv. Als Inkubator für Demokratie im digitalen Zeitalter stellt die Alfred Landecker Foundation technologischen Fortschritt und umfassende Expertise in den Dienst offener Gesellschaften, der Bekämpfung von Antisemitismus und Rassismus und einer zeitgemäßen Erinnerungskultur. Die Stiftung schafft Netzwerke, Räume und Wissen, indem sie interdisziplinäre Projekte unterstützt, fördert, vernetzt und professionalisiert.

unsere Partner:innen